Herzlich Willkommen,

auf der Webseite der Traunseefischer...

Aktuelle Informationen

01.10.2018
AGER - I N F O - ERSTE LAICHFORELLEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Werte Lizenznehmer und Fischerkollegen an der Ager! Die sorgsame Auswahl der Besatzfische an Traun und Ager trägt erste Früchte. Im Bereich Ager Restwasser beginnen bereits jetzt die ersten Forellen mit dem Laichgeschäft. Um die laichenden Fische nicht zu stören beziehungsweise den Laich nicht zu beschädigen, ersuche ich Euch/Sie diese Bereiche großräumig zu umgehen. Dieses daraus resultierende Eigenaufkommen wird mit großer Wahrscheinlichkeit wesentlich zu einer nachhaltigen Verbesserung des Salmonidenbestandes an der Ager beitragen. Die Laichgruben sind kaum zu übersehen. Die hellen ca. 1m² großen Flächen heben sich deutlich vom sonst eher dunklen Untergrund ab. Die Laichtätigkeit wird voraussichtlich bis Ende November anhalten. Bitte auch andere Fischerkollegen, vor allem Tageslizenznehmer darauf hinweisen.

24.09.2018
I N F O !!!!!!!!!! Die Arbeiten zur Herstellung der Unterwassereintiefung für das Projekt Neubau KW Danzermühl werden ab 1.Oktober fortgesetzt. Es ist geplant die Arbeiten zur Unterwassereintiefung, zur Schüttung der projektierten Schotterbänke und der Oberwasser Schüttung bis Ende März 2019 fertigzustellen. Während dieser Baggerungsarbeiten in der Traun werden flussabwärts Gewässertrübungen auftreten. Das genaue Ausmaß der Trübungen wird online von den installierten Trübungssonden überwacht und bei Grenzwertüberschreitungen werden die ausführenden Firmen und die ökologische Bauaufsicht verständigt.

27.08.2018
FISCHEN WIEDER MÖGLICH!!!!!!!!! Die Wassertemperatur ist aufgrund der Kaltfront vom Wochenende endlich auf ein erträgliches Maß zurück gegangen. Ab sofort kann wieder auf Salmoniden gefischt werden. Auch Lizenzen werden wieder ausgegeben. Danke an Alle für das Verständnis, welches ihr in den letzten Wochen entgegen gebracht habt.

08.08.2018
FISCHEN AUFGRUND DER WASSERTEMPERATUR NUR EINGESCHRÄNKT MÖGLICH!!!!!! An alle Saisonlizenznehmer! Das anhaltend trockene Wetter verbunden mit hohen Temperaturen macht unseren Fischen stark zu schaffen. Vor allem die Salmonidengewässer (Bäche, Ager und Traun) sind davon betroffen. Je wärmer Gewässer sind, umso weniger Sauerstoff können sie aufnehmen. Daher sind die derzeitigen Umstände doppelt schlimm für unsere Gewässerbewohner. Mit Temperaturen von 23° und darüber befinden wir uns bereits jetzt in einem Bereich der für Äsche und Bachforelle sehr grenzwertig ist und bereits zum Verenden von einzelnen Fischen geführt hat. Aber auch für die etwas widerstandsfähigeren Regenbogenforellen sind die Bedingungen bereits kritisch. Jeglicher zusätzlicher Stress, wie aufscheuchen, Drill usw. führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Tod. Daher sehen wir uns gezwungen das Fischen, bis zum Rückgang der Wassertemperatur unter Tags auf zumindest 20°, stark einzuschränken. Scherrerwasser 1 u. 2: das gezielte Fischen auf Salmoniden, vor allem das Zurücksetzen von massigen Fischen ist untersagt. Fischen auf Hecht, Barsch, usw. ist weiterhin uneingeschränkt möglich. Ager: das gezielte Fischen auf Salmoniden und Waten im Gewässer ist verboten. Gezieltes Fischen auf Aitel vom Ufer aus ist weiterhin möglich. Traun1: gezieltes Fischen auf Salmoniden ist untersagt. Hecht, Aitel, usw. können weiterhin befischt werden. Traun 2 u. 3: massige gefangene Salmoniden müssen entnommen und in die Fangstatistik eingetragen werden. Traun4: gezieltes Fischen auf Salmoniden ist untersagt. Hecht, Aitel, usw. können weiterhin befischt werden. Sollten verendete Fische gefunden werden, bitten wir um Rückmeldung an den Verein.

31.07.2018
Hecht in der Orther Bucht

Mehr Infos gibts hier...